Anwendungsgebiete

–         Identifizierung von negativem emotionalen Stress (Stressauslöser)
–         Schulprobleme, Lernschwierigkeiten, Konzentrationsprobleme
–         Themen im emotionalen Bereich (Ängste, Konflikte, Niedergeschlagenheit, Wut)
–         Themen im mentalen Bereich (limitierende Verhaltens- und Glaubensmuster,
–         negative Gedanken)
–         Beziehungsthemen in Partnerschaft und Beruf
–         Persönlichkeitsentwicklung (Steigerung von Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl)
–         Austesten von Bachblüten, Schüßler-Salzen oder Nahrungsergänzungen
–         Austestung und Ermittlung von Unverträglichkeiten, z.B. Nahrungsmittel
–         Gewichtsprobleme
–         Energiemangel, Müdigkeit
–         u.v.m.

Aufbaumöglichkeiten bzw. weitere Anwendungsgebiete
–         die Gehirnhälften aktivieren (durch Übungen wie Überkreuzen der Arme und Beine)
–         die Ohren aktivieren (um sich Gehörtes leichter merken zu können)
–         die Augen aktivieren (um müde Augen zu stärken)
–         das Immunsystem aktivieren (durch Thymusdrüse klopfen)
–         uvm.